Drucken

Beurlaubungen


Für vorhersehbare Abwesenheit bei wichtigen Terminen, die nicht außerhalb der Schulzeit wahrgenommen werden können ist ein schriftlicher Antrag der Erziehungsberechtigten erforderlich. Für einen Schultag kann die Klassenlehrerin die Beurlaubung aussprechen, für alle weitergehenden Beurlaubungen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.

Beurlaubungen unmittelbar vor und nach Ferien dürfen laut ministerieller Verfügung nicht ausgesprochen werden. Reise- oder Urlaubstermine gelten bei Beurlaubungen grundsätzlich nicht als "wichtiger Grund". Verbindlichkeiten, die vom Antragsteller eingegangen wurden, dürfen bei der Entscheidung der Schule nicht berücksichtigt werden. Bitte richten Sie ihre Ferienplanung nach der Ferienordnung ein.

 

Barbara Sparr

Rektorin

 

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute185
mod_vvisit_counterGestern154
mod_vvisit_counterDiese Woche509
mod_vvisit_counterLetzte Woche1276
mod_vvisit_counterDiesen Monat5312
mod_vvisit_counterLetzten Monat7472
mod_vvisit_counterAlle Tage303508
Wir haben 9 Gäste online